Zwergstaaten - Daten von Andorra, Liechtenstein, Malta, Monaco, San Marino und Vatikanstaat - Die Welt der Zahlen

Direkt zum Seiteninhalt

Zwergstaaten - Daten von Andorra, Liechtenstein, Malta, Monaco, San Marino und Vatikanstaat

Die Erde > Land > Europa
Die europäischen Zwergstaaten

Lage Andorra
Flagge Andorra
Andorra
Staatsname:
Principat d'Andorra (Fürstentum Andorra)

Hauptstadt: Andorra la Vella (auf 1.013 m Höhe die höchstgelegene Hauptstadt Europas)

  • Fläche: 468 km²
  • Einwohner: 80.209
  • Bevölkerungsdichte: 166,7 EW pro km²
  • Währung: Euro = 100 Cent (seit Ende 2014 eigene € Münzen)
  • Gründung: 8. September 1278
  • Unabhängigkeit: 4. Mai 1993
  • Nationalfeiertag: 8. September
  • Lage: In einem Hochtal der Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien
  • Höchster Berg: Coma Pedrosa 2942 m
  • Längster Fluss: Gran Valira 44 km
  • Größte Stadt: Andorra la Vella 22.555
  • Ausdehnung Nord-Süd: 26 km
  • Ausdehnung West-Ost: 31 km
  • KFZ-Kennzeichen: AND
  • TLD: .ad
Staatsoberhaupt ist ein Bischof aus Spanien und der französische Staatspräsident
Andorra gliedert sich in 7 Gemeinden mit 44 Dörfern:
  1. Canillo, 121 km², 4.678 EW
  2. Ordino, 89 km², 4.828 EW
  3. Encamp, 74 km², 12.721 EW
  4. La Massana, 61 km², 10.948 EW
  5. Sant Julià de Lòria, 60 km², 9.712 EW
  6. Escaldes-Engordany, 47 km², 14.767 EW
  7. Andorra la Vella, 12 km², 22.555 EW

Lage Liechtenstein
Flagge Liechtenstein
Liechtenstein
Staatsname:
Fürstentum Liechtenstein

Regierungssitz: Vaduz

  • Fläche: 160,5 km²
  • Einwohner: 38.111
  • Bevölkerungsdichte: 237 EW pro km²
  • Währung: Schweizer Franken = 100 Rappen
  • Gründung: 23. Januar 1719
  • Unabhängigkeit: 12. Juli 1806
  • Nationalfeiertag: 15. August
  • Lage: In den Alpen zwischen der Schweiz und Österreich
  • Größte Stadt: Schaan 5.983 EW
  • Höchster Berg: Vordere Grauspitz 2599 m
  • Längster Fluss: Rhein 1233 km (davon 27 km in Liechtenstein)
  • Größter See: Der Stausee Steg 32 ha
  • Ausdehnung Nord-Süd: 25 km
  • Ausdehnung West-Ost: 12 km
  • KFZ-Kennzeichen: FL
  • TLD: .li

Liechtenstein gliedert sich in zwei Wahlkreise (Oberland und Unterland) mit 11 Gemeinden

Lage Malta
Flagge Malta
Malta
Staatsname:
Republik Malta
Repubblika ta’ Malta (maltesisch)
Republic of Malta (englisch)

Hauptstadt: Valletta

  • Fläche: 316 km²
  • Einwohner: 438.000
  • Bevölkerungsdichte: 1.371 EW pro km² (fünfthöchste der Welt)
  • Währung: Euro = 100 Cent (seit 2008)
  • Unabhängigkeit: 21. September 1964 von Großbritannien
  • Lage: Im Mittelmeer, 81 km südlich von Sizilien
  • Größte Gemeinde: Birkirkara 23.034 EW
  • KFZ-Kennzeichen: M
  • TLD: .mt
Seit 1993 gibt es 68 Gemeinden auf Malta, die zu statistischen Zwecken in drei Regionen aufgeteilt sind:
  1. Malta Majjistral (Nordwest-Malta)
  2. Malta Xlokk (Südost-Malta)
  3. Gozo und Comino

Malta besteht aus drei bewohnten Inseln - Malta, Gozo und Comino - und vier unbewohnten Kleinstinseln.

Malta ist 28 km lang, 13 km breit und hat eine Fläche von 246 km². Die Insel hat etwa 440.000 Einwohner und die höchste Erhebung ist der Ta' Dmejrek mit 253 m.

Gozo ist 14 km, 7,25 km breit und hat eine Fläche von 67 km². Die Insel hat etwa 31.500 Einwohner und die höchste Erhebung ist der Ta' Dbiegl mit 195 m.

Comino ist 2,6 km lang, 2,1 km breit und hat eine Fläche von 3 km². Die insel hat 3 Einwohner, die höchste Erhebung ist der Redoubt Hill mit 75 m.
Blick vom Hafen auf Valletta
Blick vom Hafen auf Valletta
Blick von der Stadt auf den Hafen
Blick von der Stadt auf den Hafen
Im Großmeisterpalast in Valletta
Im Großmeisterpalast in Valletta
Die St. Pauls Kathedrale in Mdina
Die St. Pauls Kathedrale in Mdina

Lage Monaco
Flagge Monaco
Monaco
Staatsname:
Principauté de Monaco (Fürstentum Monaco)

Hauptstadt: Monaco

  • Fläche: 2,027 km² (zweitkleinster Staat der Welt)
  • Einwohner: 38.400
  • Bevölkerungsdichte: 18.944 pro km² (höchste der Welt)
  • Währung: Euro = 100 Cent
  • Unabhängigkeit: 25. Februar 1489 (von Frankreich)
  • Nationalfeiertag: 19. November
  • Lage: An der französischen Mittelmeerküste nahe der Grenze zu Italien
  • Höchster Punkt: Im Stadtteil Jardin Exotique 164,4 m
  • KFZ-Kennzeichen: MC
  • TLD: .mc
Monaco gliedert sich in 9 Stadtbezirke:
  1. Monte-Carlo, 436.760 m²
  2. Fontvieille, 329.516 m²
  3. La Condamine, 295.843 m²
  4. Jardin Exotique, 234.865 m²´
  5. Larvotto, 217.932 m²
  6. Monaco-Ville, 196.491 m²
  7. La Rousse, 176.888 m²
  8. Les Moneghetti, 115.196 m²
  9. Ravin de Sainte-Dévote, 23.485 m²

Zur Zeit gewinnt man immer wieder Neuland, das man aus dem Meer gewinnt.
Die frühere Regelung, dass Monaco an Frankreich zurückgefällt, wenn es keine Thronerben der Grimaldis geben würde, wurde in Übereinkunft mit Frankreich, 2002 abgeschafft.
Blick auf Monaco
Blick auf Monaco
Blick auf Monaco
Die Kathedrale von Monaco
Die Kathedrale von Monaco
Das berühmte Casino
Das berühmte Casino

Lage San Marino
Flagge San Marino
Staatsname:
Serenissima Repubblica di San Marino (Republik San Marino)

Hauptstadt: San Marino

  • Fläche: 61,19 km²
  • Einwohner: 33.386
  • Bevölkerungsdichte: 545,6 EW pro km²
  • Währung: Euro = 100 Cent
  • Gründung: 3. September 301 (älteste bestehende Republik der Welt)
  • Unabhängigkeit: 366 (vom Römischen Reich)
  • Nationalfeiertag: 3. September
  • Lage: Im Nordosten Italiens nahe Rimini, zwischen den Regionen Emilia-Romagna und Marken
  • Höchste Erhebung: Monte Titano 739 m
  • Größte Siedlung: Serravalle 10.901 EW
  • KFZ-Kennzeichen: RSM
  • TLD: .sm
San Marino ist in neun Castelli (Gemeinden) gegliedert:
  1. Serravalle, 10,53 km², 10.901 EW
  2. Borgo Maggiore, 9,01 km², 6.878 EW
  3. Faetano, 7,75 km², 1.171 EW
  4. San Marino, 7,09 km², 4.046 EW
  5. Domagnano, 6,62 km², 3.571 EW
  6. Fiorentino, 6,56 km², 2.553 EW
  7. Chiesanuova, 5,46 km², 1.142 EW
  8. Acquaviva, 4,86 km², 2.154 EW
  9. Montegiardino, 3,31 km², 970 EW

Lage Vatikan
Flagge Vatikanstaat
Vatikan
Staatsname:
Status Civitatis Vaticanæ (Staat Vatikanstadt)

  • Fläche: 0,44 km² (kleinster Staat der Welt)
  • Einwohner: ca. 1.000
  • Bevölkerungsdichte: 2.272 EW pro km²
  • Währung: Euro = 100 Cent
  • Unabhängigkeit: 11. Februar 1929 (Lateranverträge mit Italien))
  • Nationalfeiertag: 13. März (Wahl von Papst Franziskus)
  • Lage: In Rom
  • Ausdehnung Nord-Süd: 650 m
  • Ausdehnung West-Ost: 700 m
  • Höhenlage: auf dem Vatikanischen Hügel in 75 m Höhe
  • KFZ-Kennzeichen: V
  • TLD: .va
Zurück zum Seiteninhalt