Urlaub in Ägypten

29. September bis 20. Oktober 2001 Am 29. September sind wir mit 45 Minuten Verspätung um 15:00 Uhr in Richtung Ägypten gestartet - wir hatten die Rundreise “Sinai” des Reiseveranstalters Phönix-Reisen gebucht und in Sharm el Sheik noch eine Woche zusätzlichen Badeaufenthalt.  Nach 5 Stunden Flug landeten wir um 20:00 Uhr in Hurghada. Um 22:00 Uhr, statt wie ursprünglich vorgesehen und 23:30 Uhr, ging es mit einem 30 minütigen Flug nach Luxor. Von dort wurden wir mit dem Bus in etwa 15 Minuten zu unserem Schiff gebracht. Es handelte sich hierbei um das 4-Sterne Komfortschiff “MS Nile Elite”. Bis zum 06. Oktober war das Schiff dann unsere “Heimat”, zu der wir nach den Ausflügen immer zurück kehrten. Am 06. Oktober begann dann der nächste Reiseabschnitt mit einem Flug nach Kairo, wo wir für 2 Übernachtungen im Hotel “Helnan Shepheard” abstiegen. Danach ging es mit dem Bus zur Sinai-Halbinsel, auf der wir eine Nacht in einem Hotel am Katharinenkloster verbrachten um am Morgen den Aufstieg zum Mosesberg zu beginnen. Anschließend ging es dann zum wohlverdienten Badeurlaub ins Hotel “Seti Sharm” in Sharm el Sheik  Am 20. Oktober wurden wir dann um 03:00 Uhr geweckt. Um 05:30 Uhr ging es auf die Heimreise. Der erste Flug startete allerdings mit einer halben Stunde Verspätung in Richtung Hurghada, wo aber die nächste Maschine auf uns wartete. Ursprünglich war der Flug von Hurghada nach Düsseldorf für 15:00 Uhr vorgesehen, aber wir wurden noch in die 07:00 Uhr- Maschine eingecheckt, die dann auch mit einer halbstündigen Verspätung startete. Um 12:10 Uhr sind wir dann in Düsseldorf gelandet. Weitere Informationen zu Ägypten gibt es hier.
Abu Simbel Vom Kabinenpersonal gebaut Am Galabea-Abend auf dem Schiff Vor der Alabaster-Moschee in Kairo Sphinx und Cheops-Pyramide Im Tal der Könige

Urlaub in Ägypten

29. September bis 20. Oktober 2001 Am 29. September sind wir mit 45 Minuten Verspätung um 15:00 Uhr in Richtung Ägypten gestartet - wir hatten die Rundreise “Sinai” des Reiseveranstalters Phönix-Reisen gebucht und in Sharm el Sheik noch eine Woche zusätzlichen Badeaufenthalt.  Nach 5 Stunden Flug landeten wir um 20:00 Uhr in Hurghada. Um 22:00 Uhr, statt wie ursprünglich vorgesehen und 23:30 Uhr, ging es mit einem 30 minütigen Flug nach Luxor. Von dort wurden wir mit dem Bus in etwa 15 Minuten zu unserem Schiff gebracht. Es handelte sich hierbei um das 4-Sterne Komfortschiff “MS Nile Elite”. Bis zum 06. Oktober war das Schiff dann unsere “Heimat”, zu der wir nach den Ausflügen immer zurück kehrten. Am 06. Oktober begann dann der nächste Reiseabschnitt mit einem Flug nach Kairo, wo wir für 2 Übernachtungen im Hotel “Helnan Shepheard” abstiegen. Danach ging es mit dem Bus zur Sinai-Halbinsel, auf der wir eine Nacht in einem Hotel am Katharinenkloster verbrachten um am Morgen den Aufstieg zum Mosesberg zu beginnen. Anschließend ging es dann zum wohlverdienten Badeurlaub ins Hotel “Seti Sharm” in Sharm el Sheik  Am 20. Oktober wurden wir dann um 03:00 Uhr geweckt. Um 05:30 Uhr ging es auf die Heimreise. Der erste Flug startete allerdings mit einer halben Stunde Verspätung in Richtung Hurghada, wo aber die nächste Maschine auf uns wartete. Ursprünglich war der Flug von Hurghada nach Düsseldorf für 15:00 Uhr vorgesehen, aber wir wurden noch in die 07:00 Uhr-Maschine eingecheckt, die dann auch mit einer halbstündigen Verspätung startete. Um 12:10 Uhr sind wir dann in Düsseldorf gelandet. Weitere Informationen zu Ägypten gibt es hier.
Abu Simbel Vom Kabinenpersonal gebaut Am Galabea-Abend auf dem Schiff Vor der Alabaster-Moschee in Kairo Sphinx und Cheops-Pyramide Im Tal der Könige
Abu Simbel
Galabea-Abend auf dem Schiff
Kunstwerk des Kabinenpersonals
Alabaster-Moschee in Kairo
Das Tal der Könige
Sphinx und Cheops-Pyramide