[Counter] 

Die Maxim Gorki in Auckland
In Auckland
Die Skyline von Auckland
In der Kelly Tarlton Underwater World
In der Kelly Tarlton Underwater World
In Auckland

2. März


Aufwachzeit: gegen 07:00 Uhr; Frühstück um 7:30 Uhr.

In Auckland haben wir keinen Ausflug gebucht. Die ursprünglich geplante Tour nach Waitomi zur Glühwürmchen-Grotte wurde mangels Teilnehmer abgesagt. So haben wir uns dann zu Fuss auf den Weg gemacht. Wir haben den Skytower aufgesucht und sind auch bis zur höchsten Plattform hinauf gefahren. Mit einem Taxi - 15 Neuseeland-Dollar - sind wir dann zur Kelly Tarlton Underwater World gefahren. Hier haben wir noch die Fütterung der Rochen mitbekommen. Auch eine kleine Fahrt zu den Pinguinen haben wir gemacht, bevor wir in die Röhre durch das grosse Becken eingestiegen sind. Auch hier schwammen noch einige Rochen herum, aber die Hauptattraktion sind hier die Haie.

Mit dem Bus - 3 Neuseeland-Dollar pro Person - sind wir dann wieder nach Downtown gefahren. In einem belgischen Cafe haben wir dann endlich mal wieder ein grosses Stück Fleisch gegessen; ein Sirloin-Steak. Es hat uns sehr gut geschmeckt. Zum Dessert haben wir dann noch eine belgische Waffel zu uns genommen.

Gegen 16:00 Uhr waren wir wieder an Bord und haben dann unsere Koffer packen müssen. Nach dem Abendessen gab es dann noch ein letztes Mal ein Gläschen an der Neptun-Bar zu den Keyboard-Klängen von Lubomir Angelov.

Der Skytower in Auckland Im Skytower in Auckland In Auckland