Triest - Traumküsten der Adria

Unsere Reiseberichte
Unsere Reiseberichte
Direkt zum Seiteninhalt
Traumküsten der Adria
Korfu - Klosterinsel Vlacherna
Triest
Samstag, 23. April 2016

Triest ist eine italienische Stadt mit gut 200.000 Einwohnern an der Grenze zu Slowenien. Sie ist die Hauptstadt der autonomen Region Friaul-Julisch Venetien. Die ersten Bewohner siedelten sich hier bereits 128 v. Chr. an. Von 1382 bis 1918 gehörte die Stadt zu Österreich-Ungarn und war ein bedeutender Handelshafen. Ab 1918 war Triest italienisch und wurde nach 1945 von Jugoslawien beansprucht. es wurde dann aber als Freies Territorium Triest unter Oberhoheit der UNO gestellt. 1954 wurde das Freie Territorium aufgelöst und Triest wieder unter italienische Zivilverwaltung gestellt.
Wir sind gegen 7:30 Uhr in Triest  angekommen. Einen Ausflug hatten wir nicht gebucht und da das Wetter auch nicht so gut war, es regnete nämlich etwas, ist Dagmar auch nicht von Bord gegangen. Alfred hat sich aber auf den Weg in die Stadt gemacht. Zum Einen wollte er einige Fotos machen und zum Anderen war er auf der Suche nach einem Magnet für unsere Sammlung.
Created with WebSite X5
Unsere Reiseberichte
Zurück zum Seiteninhalt