Kalocsa - Donaukreuzfahrt 2004

Unsere Reiseberichte
Unsere Reiseberichte
Direkt zum Seiteninhalt
Donau-Kaleidoskop
An der Donau in Rumänien
Kalocsa
12. Juli

Kalocsa wurde zur Frühstückszeit erreicht. Die angebotenen Ausflüge haben wir am heutigen Tag nicht mitgemacht. Wir sind aber am Schiffsanleger in ein Taxi gestiegen und haben uns nach Kalocsa fahren lassen. Kalocsa hat eine schöne Fussgängerzone und ein Paprikamuseum, in dem die Geschichte der mexikanischen Pflanze und ihre Einbürgerung in Ungarn erzählt wird. Die am Nachmittag anstehende Puszta-Fahrt haben wir ebenfalls nicht mitgemacht und uns lieber an erholt.
Created with WebSite X5
Unsere Reiseberichte
Zurück zum Seiteninhalt