Urlaub in der Dominikanischen Republik

23. April bis 14. Mai 1999 Nach einem Flug von ca. 12 Stunden sind wir auf den Flughafen von Punta Cana gelandet. Dieser Flughafen ist zwar nicht groß aber dafür um so schöner. Nach den Einreiseformalitäten wurden wir auf die Busse verteilt und in die Hotelanlagen gebracht. Und ab da hieß es Relaxen. Wer keine Ausflüge bucht, bekommt von Land und Leute absolut nichts mit. Dafür sind die Strände aber sehr schön und man wird auch nicht von den sonst üblichen fliegenden Händlern am Strand belästigt. Die Dominikanische Republik nimmt die Mitte und den Osten der Insel Hispanola ein. Der restliche Teil der Insel wird von dem ärmeren Haiti eingenommen. Weitere Informationen zur Dominikanischen Republik gibt es hier.
Unterwegs zur Insel Saona Der Hotelstrand Die Kathedrale in Higuey In einer Kirche in Santo Domingo

Urlaub in der Dominikanischen Republik

23. April bis 14. Mai 1999 Nach einem Flug von ca. 12 Stunden sind wir auf den Flughafen von Punta Cana gelandet. Dieser Flughafen ist zwar nicht groß aber dafür um so schöner. Nach den Einreiseformalitäten wurden wir auf die Busse verteilt und in die Hotelanlagen gebracht. Und ab da hieß es Relaxen. Wer keine Ausflüge bucht, bekommt von Land und Leute absolut nichts mit. Dafür sind die Strände aber sehr schön und man wird auch nicht von den sonst üblichen fliegenden Händlern am Strand belästigt. Die Dominikanische Republik nimmt die Mitte und den Osten der Insel Hispanola ein. Der restliche Teil der Insel wird von dem ärmeren Haiti eingenommen. Weitere Informationen zur Dominikanischen Republik gibt es hier.
Unterwegs zur Insel Saona Der Hotelstrand Die Kathedrale in Higuey In einer Kirche in Santo Domingo
Unterwegs zur Insel Saona
Der Hotelstrand
Die Kathedrale in Higuey
Kirche in Santo Domingo