1. Teil: Süd- und Mittelamerika

24. März bis 6. April Am 24. März sind wir um 8:00 Uhr mit Condor nach Lima gestartet. Gegen 13:00 Uhr Ortszeit sind wir in Santa Domingo zwischengelandet. Hier wechselte die Crew und auch die Tanks mussten wieder gefüllt werden. Dann ging es weiter nach Lima, wo wir dann gegen 19:00 Uhr Ortszeit ankamen. Hinter der Gepäck- und Passkontrolle warteten dann die Phoenix-Leute auf uns. Das Gepäck konnten wir dann sofort abgeben und haben es dann am Abend vor unserer Kabine wieder gesehen.Im Terminal haben wir dann noch gewartet, bis ein Bus voll war und sind dann gemeinsam zum Bus gelaufen und zum Hafen gebracht worden. An Bord angekommen haben wir erst mal unsere Kabinenkarten und die Schiffsausweise bekommen. Die ESTA-Bescheide für die USA und unsere Pässe haben wir auch gleich abgeben können. Dann sind wir kurz auf die Kabine gegangen und anschließend haben wir im Amadea-Restaurant noch ein Abendessen zu uns genommen. Am nächsten Morgen haben wir gleich unseren ersten Ausflug mitgemacht und am Mittag startete die MS Amadea dann die große Tour. Dieser erste Teil beschreibt nun unsere Touren und Erlebnisse in Süd- und Mittelamerika. Zurückgelegte Strecken auf diesem Abschnitt:
Von Nach Seemeilen Callao/Peru Guayaquil/Ecuador 713 Guayaquil/Ecuador Manta/Ecuador 208 Manta/Ecuador Fort Amador/Panama 596 Fort Amador/Panama Puerto Limòn/Costa Rica 244 Puerto Limòn/Costa Rica Providencia/Kolumbien 227 Providencia/Kolumbien Puerto Cortèz/Honduras 526 Puerto Cortèz/Honduras Belize City/Belize 111 Belize City/Belize Cozumel/Mexiko 220 Gesamt 5269 km 2845
Guayaquil - Ecuador Panama Montecristi - Ecuador Embera-Indianer - Panama Panama-Kanal Costa Rica Costa Rica Costa Rica Isla Providencia - Kolumbien Copan - Honduras Isla Providencia - Kolumbien Copan - Honduras Yojoa-See - Honduras Yojoa-See - Honduras Altun Ha - Belize Chichén Itzá - Mexiko

1. Teil: Süd- und Mittelamerika

24. März bis 6. April Am 24. März sind wir um 8:00 Uhr mit Condor nach Lima gestartet. Gegen 13:00 Uhr Ortszeit sind wir in Santa Domingo zwischengelandet. Hier wechselte die Crew und auch die Tanks mussten wieder gefüllt werden. Dann ging es weiter nach Lima, wo wir dann gegen 19:00 Uhr Ortszeit ankamen. Hinter der Gepäck- und Passkontrolle warteten dann die Phoenix-Leute auf uns. Das Gepäck konnten wir dann sofort abgeben und haben es dann am Abend vor unserer Kabine wieder gesehen.Im Terminal haben wir dann noch gewartet, bis ein Bus voll war und sind dann gemeinsam zum Bus gelaufen und zum Hafen gebracht worden. An Bord angekommen haben wir erst mal unsere Kabinenkarten und die Schiffsausweise bekommen. Die ESTA-Bescheide für die USA und unsere Pässe haben wir auch gleich abgeben können. Dann sind wir kurz auf die Kabine gegangen und anschließend haben wir im Amadea-Restaurant noch ein Abendessen zu uns genommen. Am nächsten Morgen haben wir gleich unseren ersten Ausflug mitgemacht und am Mittag startete die MS Amadea dann die große Tour. Dieser erste Teil beschreibt nun unsere Touren und Erlebnisse in Süd- und Mittelamerika. Zurückgelegte Strecken auf diesem Abschnitt:
Von Nach Seemeilen Callao/Peru Guayaquil/Ecuador 713 Guayaquil/Ecuador Manta/Ecuador 208 Manta/Ecuador Fort Amador/Panama 596 Fort Amador/Panama Puerto Limòn/Costa Rica 244 Puerto Limòn/Costa Rica Providencia/Kolumbien 227 Providencia/Kolumbien Puerto Cortèz/Honduras 526 Puerto Cortèz/Honduras Belize City/Belize 111 Belize City/Belize Cozumel/Mexiko 220 Gesamt 5269 km 2845
Guayaquil - Ecuador Panama Montecristi - Ecuador Embera-Indianer - Panama Panama-Kanal Costa Rica Costa Rica Costa Rica Isla Providencia - Kolumbien Copan - Honduras Isla Providencia - Kolumbien Copan - Honduras Yojoa-See - Honduras Yojoa-See - Honduras Altun Ha - Belize Chichén Itzá - Mexiko
Montecristi - Ecuador
Embera-Indianer - Panama
Panama-Kanal
Costa Rica
Costa Rica
Isla Providencia Kolumbien
Copan Honduras
Yojoa-See - Honduras
Altun Ha - Belize
Chichén Itzá - Mexiko