Miami - Florida

Montag, 13. April, Miami/Florida Wir haben gegen 8:00 Uhr in Miami angelegt. Da wir erst einen Ausflug am Nachmittag gebucht hatten, konnten wir den ersten Ansturm auf das Frühstück hinter uns lassen und sind erst gegen 8:30 Uhr los gegangen. Alfred ist gegen 12:00 Uhr noch kurz zum Mittagessen gewesen und wir haben uns dann kurz vor 13:00 Uhr für den Ausflug angestellt. Der Ausflug ging für uns in bekannte Gefilde, die Everglades hatten wir ja bereits zum Jahreswechsel 2002/2003 besucht. Die Tour war ganz in Ordnung, nur die größeren Alligatoren, die man früher gelegentlich zu sehen bekam, gab es diesmal nicht. Nur ein paar kleinere Exemplare konnten wir sichten. Früher wurden die Alligatoren auch mal mit Marshmallows angelockt, was man mittlerweile wohl auch nicht mehr machen darf. Die anschließende Show mit den Alligatoren ist auch geändert worden. Aber diesmal hat man auch einen Python gezeigt. Zwar ganz nett, aber solche Schlangen haben wir ja mittlerweile schon des öfteren sehen können. Um 18:00 Uhr hat die MS Amadea wieder die Leinen eingeholt und wir fahren nun zur letzten Etappe dieses Reiseabschnittes nach Nassau auf die Bahamas, wo uns ca. 340 Mitreisende verlassen und eine gleiche Anzahl neuer Gäste an Bord kommen werden.
Florida - Miami Florida - Miami Florida - Miami Florida - Miami Florida - Miami Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Miami Florida - Miami Panorama Miami

Miami - Florida

Montag, 13. April, Miami/Florida Wir haben gegen 8:00 Uhr in Miami angelegt. Da wir erst einen Ausflug am Nachmittag gebucht hatten, konnten wir den ersten Ansturm auf das Frühstück hinter uns lassen und sind erst gegen 8:30 Uhr los gegangen. Alfred ist gegen 12:00 Uhr noch kurz zum Mittagessen gewesen und wir haben uns dann kurz vor 13:00 Uhr für den Ausflug angestellt. Der Ausflug ging für uns in bekannte Gefilde, die Everglades hatten wir ja bereits zum Jahreswechsel 2002/2003 besucht. Die Tour war ganz in Ordnung, nur die größeren Alligatoren, die man früher gelegentlich zu sehen bekam, gab es diesmal nicht. Nur ein paar kleinere Exemplare konnten wir sichten. Früher wurden die Alligatoren auch mal mit Marshmallows angelockt, was man mittlerweile wohl auch nicht mehr machen darf. Die anschließende Show mit den Alligatoren ist auch geändert worden. Aber diesmal hat man auch einen Python gezeigt. Zwar ganz nett, aber solche Schlangen haben wir ja mittlerweile schon des öfteren sehen können. Um 18:00 Uhr hat die MS Amadea wieder die Leinen eingeholt und wir fahren nun zur letzten Etappe dieses Reiseabschnittes nach Nassau auf die Bahamas, wo uns ca. 340 Mitreisende verlassen und eine gleiche Anzahl neuer Gäste an Bord kommen werden.
Florida - Miami Florida - Miami Florida - Miami Florida - Miami Florida - Miami Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Everglades Florida - Miami Florida - Miami
Miami
In den Everglades
Miami