Martha‘s Vineyard - Massachusetts

Flagge Massachusetts
Freitag, 24. April – Martha's Vineyard/Massachusetts Die Rundfahrt auf der Insel begann um 9:00 Uhr in Oak Bluffs. Da wir hier auf Reede liegen, müssen wir zunächst mit einem Tenderboot an Land gebracht werden. Die Ausflugsbusse sind wohl früher mal Schulbusse gewesen und boten keinen Komfort. Da es mit den Temperaturen in den letzten Tagen auch ganz schön runter gegangen ist, brauchte man eine Jacke um nicht zu frieren; bei rund 10° C kann man das wohl verstehen. Der Bus machte mit uns zunächst für 45 Minuten eine kleine Runde über die Insel und der Fahrer erzählte dazu einiges über die Reichen, die hier in den Sommermonaten verkehren. Darunter sind auch Familie Barack Obama und die Clintons. Im Ort Edgartown hatten wir dann zwei Stunden Zeit uns umzusehen. Die Zeit reichte völlig aus und es war auch ziemlich nett hier. Anschließend wurden wir wieder nach Oak Bluffs gefahren. Hier ist Alfred dann noch ein wenig in dem Ort herumgelaufen und hat in einem Lokal einen Hamburger mit Pommes gegessen. Der Preis für diesen Burger und eine große Cola war erstaunlich günstig. Das Ganze kostete nämlich gerade mal 7,49 US-$! Unser Phoenix-Begleiter hatte in Edgartown ein Bier getrunken und dafür 11 US-$ gezahlt. Dann ging es mit dem Tenderboot zurück zum Schiff. Um 18:00 Uhr hat die MS Amadea dann wieder den Anker gelichtet und nimmt Kurs auf Boston.
In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard

Martha‘s Vineyard - Massachusetts

Flagge Massachusetts
Freitag, 24. April – Martha's Vineyard/Massachusetts Die Rundfahrt auf der Insel begann um 9:00 Uhr in Oak Bluffs. Da wir hier auf Reede liegen, müssen wir zunächst mit einem Tenderboot an Land gebracht werden. Die Ausflugsbusse sind wohl früher mal Schulbusse gewesen und boten keinen Komfort. Da es mit den Temperaturen in den letzten Tagen auch ganz schön runter gegangen ist, brauchte man eine Jacke um nicht zu frieren; bei rund 10° C kann man das wohl verstehen. Der Bus machte mit uns zunächst für 45 Minuten eine kleine Runde über die Insel und der Fahrer erzählte dazu einiges über die Reichen, die hier in den Sommermonaten verkehren. Darunter sind auch Familie Barack Obama und die Clintons. Im Ort Edgartown hatten wir dann zwei Stunden Zeit uns umzusehen. Die Zeit reichte völlig aus und es war auch ziemlich nett hier. Anschließend wurden wir wieder nach Oak Bluffs gefahren. Hier ist Alfred dann noch ein wenig in dem Ort herumgelaufen und hat in einem Lokal einen Hamburger mit Pommes gegessen. Der Preis für diesen Burger und eine große Cola war erstaunlich günstig. Das Ganze kostete nämlich gerade mal 7,49 US-$! Unser Phoenix-Begleiter hatte in Edgartown ein Bier getrunken und dafür 11 US-$ gezahlt. Dann ging es mit dem Tenderboot zurück zum Schiff. Um 18:00 Uhr hat die MS Amadea dann wieder den Anker gelichtet und nimmt Kurs auf Boston.
In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In Edgartown auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard In  Oak Bluffs auf Martha's Vineyard
Edgartown
Oak Bluffs