Römische Zahlen

Sie befinden sich hier: Welt der Zahlen >> Zahlen >> Zahlensysteme >> Römische Zahlen

Römische
Zahl

Dezimal-
Wert

I

1

V

5

X

10

L

50

C

100

D

500

M

1000

 

II

2

III

3

IV

4

VI

6

VII

7

VIII

8

IX

9

XI

11

XIV

14

XVI

16

XIX

19

XX

20

XXV

25

XXIX

29

XXX

30

XL

40

XLV

45

XLIX

49

LV

55

Die ersten sieben Werte der Tabelle stellen die Grundlage dar. Durch Kombinationen könne alle Zahlen dargestellt werden. Wenn einem Buchstaben ein anderer mit geringerem Wert vorausgeht, wird der  geringere Wert vom höheren abgezogen, z. B. CM ergibt 1000 - 100 = 900.
Um eine kleinere Zahl vor eine größere schreiben zu können müssen 4 Bedingungen zutreffen:
1. Die kleinere Nummer muß eine  10-er Potenz sein.
2. Die kleinere Nummer muß 1/5 oder 1/10 der größeren Nummer sein.
3. Die kleinere Nummer muß entweder die Erste in der Zahl, oder nach einer mindenstens
   10-fach höheren Nummer stehen.
4. Wenn eine weitere Nummer nach der höheren steht muß sie kleiner sein als die
   Nummer, die der Größeren vorangeht.
Ansonsten werden die Werte einfach aufaddiert, wie z. B. CCLXXVII ergibt 100 + 100 + 50 + 10 + 10 + 5 + 1 + 1 = 277.
Zur Darstellung größerer Zahlen wird ein Balken über den Buchstaben gesetzt. Das bedeutet dann, daß dieser Buchstabe mit 1000 multipliziert wird.

Römische
Zahl

Dezimal-
Wert

LXXV

75

LXXX

80

LXXXIX

89

XC

90

XCI

91

XCIX

99

CII

102

CCC

300

CD

400

DCC

700

CM

900

MCMXCIX

1999

MMI

2001

Alte Karte von Italien
Skulptur

 

COMPVTER ROMANVS

 

An alle Freunde und Römer!

Cäsar hat verkündet, dass der COMPVTER ROMANVS der offizielle Rechner des Römischen Reiches ist. Ob Sie eine Strasse baven, ein Äqvadvkt planen oder Ihre Gladiatoren zählen wollen, der COMPVTER ROMANVS erleichtert Ihnen die Arbeit!

 

Dieser Calculator für Römische Zahlen wurde von Ed Hobbs erstellt und auch Sie können ihn sich von seiner Seite herunterladen!
Bitte beachten Sie, dass der Calculator nur dann rechnen kann, wenn die Zahlen korrekt eingegeben werden. Andernfalls erscheint in der Ergebnis-Anzeige eine Fehlermeldung.
Dabei bedeutet eine blinkende

  1. Das Ergebnis übersteigt die max. mögliche Zahl
  2. Das Ergebnis ist kleiner als 1, und dass gab es damals noch nicht!
  3. Die eingegebene Zahl ist nicht korrekt.